Das hilft wenn dein Baby bei Husten nicht schlafen kann

Wenn dein Baby / Kind nicht schlafen kann, weil es Reizhusten hat, leidest du als Mutter mindestens genauso wie dein Kind. Jedes Mal wenn dein kleiner Schatz gerade eingeschlafen ist, fängt er oder sie an zu husten. Hilfesuchend gehst du zum Kinderarzt aber der empfiehlt nur die üblichen Hausmittel (vgl. “Was tun, wenn der Schnupfen dein Kind nicht schlafen lässt”).

Säuglinge und Babys unter 2 Jahren, sowie Schwangere dürfen bei Husten keine Medikamente nehmen, die die Erkältungssymptome lindern.

In meinen zwei Schwangerschaften leidete ich unter einer starken Bronchitis, und in meiner Berufpraxis kommt häufig eine schwangere Mutter zu mir und fragt nach Rat, um diesen Husten los zu werden.

Nach langem Suchen habe ich eine sanfte Lösung gefunden: Den Pari Boy

Bei einer Erkältung sind die Schleimhäute in Nase, Rachen und Lunge gereizt. Sie produzieren pausenlos Schleim damit sich auf ihnen die Erkältungsviren festsetzen. Über Schnupfen oder Husten werden diese dann aus dem Körper befördert.

Der Pari Boy lindert Reizhusten und befeuchtet die Schleimhäute, ganz ohne Medikamente

Der Pari Boy ist ein Vernebler, der durch Inhalation die Lungenblässchen und Schleimhäute befeuchtet. In der Beschreibung wird die Anwendung eigentlich für chronische Bronchitis und Astma empfohlen. Er wirkt aber super bei Husten bei Babys und Kleinkindern. Ich finde ihn sehr empfehlenswert, weil er nur mit Kochsalzlösung (ohne die Zugagabe von Medikamenten) bei trockenem Reizhusten sofort hilft. Bereits nach der ersten Anwendung kannst du eine deutliche Linderung des Hustenreiz’ feststellen. Daher ist er bei mir in der Erkältungszeit fast dauerhaft im Einsatz.

Die Anwendung ist kinderleicht, dauert nur ein paar Minuten und wirkt sofort wohltuend. Der Pari Boy Junior ist etxtra für die Atemwege von Säuglingen und Kleinkindern bis zu 3 Jahren konzipiert. In meiner Kindertagespflege verleihe ich ihn aber auch an schwangere Mütter die nach Hilfe bei Husten suchen. Gerade weil er auch ohne Medikamenten-Zugabe wirkt.

Dieses Video erklärt dir sehr anschaulich die Bedienung und hygienische Reinigung:

https://www.youtube.com/watch?v=pfJECE1BhkU

Nach meiner Erfahrung haben Babys und Kleinkinder häufig Angst vor der Atemmaske. Du kannst ihn aber auch ohne die Maske benutzen. Mein jüngster Sohn hatte mit 3 Jahren Astma und musste ihn täglich anwenden. Wir haben die Maske einfach weg gelassen und während des Vorlesens inhaliert. Auch das hat gut geholfen.

Die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall (Klicke hier: https://amzn.to/2pa4ef7) . In meiner Familie setze ich ihn bei jeder Husten-Attacke ein. In meiner Kindertagespflege leihen sich die Familien den Pari Boy sehr gerne aus, damit ihr Kind nachts schlafen und sich erholen kann.

Das Motorengeräusch kannst du sehr leicht dämpfen, indem du den Kompressor auf ein Sofakissen oder eine Schaumstoffplatte stellst. Dann ist er deutlich leiser.

Eine erholsame Herbstzeit und gute Besserung.

Deine Sabine